Einsatzberichte 2021

20 - 22  B2 Elementarereignisse

Datum:
28.06.2021                                                           
Zeit: 17 08 Uhr                                        
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

3.5

Aufgebotene Mittel:

 

Elementar Mittel

 


Erneut zog ein hefitges Gewitte mit Starkregen über das Einsatzgebiet der Fw Wangen.  Dabei wurde ein Baum umgestürzt, die SBB Unterführung stand infolge eines verstopften Ablaufs unter Wasser und der Oeschbach trat über das Ufer.
Die Fw Wangen bearbeitetete die Schadenplätze situationsbedingt mit den entsprechenden Ausrüstungen.
Beim Oeschbach wurden zur Prävention Sandsäcke deponiert und die neuralgischen Punkte gesichert.

19  B1 Baum auf Gehweg

Datum:
20.06.2021                                                           
Zeit: 08 51 Uhr                                        
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

1.5

Aufgebotene Mittel:

 

100

 


Am Sonntag Morgen wurde der Fw Wangen ein heruntergerissener Ast beim Gehweg an der Aare gemeldet. Der Fussweg an der Aare entlang wird an Sonntagen von sehr vielen Personen begangen. Am Abend waren die nächsten Gewitte angesagt.
Nach einer Absperrung des Schadenplatzes und einer Risikobeurteilung wurde entschieden, den Ast zur Sicherheit  herunter zu sägen.

18  B1 Unwetter

Datum:
06.06.2021                                                           
Zeit: 10 17 Uhr                                        
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

1.25

Aufgebotene Mittel:

 

100

 


Am Sonntag Morgen erfolgte der letzte Einsatz, welcher auf den Starkregen vom Freitag zurückzuführen war.

16 - 17  B1 Unwetter

Datum:
05.06.2021                                                           
Zeit: 06 57 Uhr                                        
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

2.5

Aufgebotene Mittel:

 

100

 


Nach dem nächtlichen Einsatz infolge Starkregegengewitter, folgten am Morgen die nächsten Einsätze von denjenigen, welche die gefüllten Keller erst am Morgen feststellten.

07 - 15 B1 Unwetter

Datum:
04.06.2021                                                           
Zeit: 22 40 Uhr                                         
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

3.5

Aufgebotene Mittel:

 

Kader

 


Ein Starkregegengewitter zog an diesem Abend über das Einsatzgebiet der Fw Wangen. In Walliswil bei Wangen, wurden bei meheren Gebäuden die Keller überflutet. In Wangen an der Aare stürzten Bäume um und Äste wurden abgerissen. In Wangenried wurde ebenfalls ein Keller überflutet.
Die Fw Wangen koordinierte ab dem Fw Magazin Kommandoposten  Wangen a.A.,   die diversen Schadenplätze mit Personal und Mateterial.

06 D1 Oelspur

Datum:
01.06.2021                                                                                  
Zeit: 17 22 Uhr                    
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

nur Konferenz

Aufgebotene Mittel:

 

100

 


Auf der Hauptstrasse von Deitingen nach Wangen an der Aare, hat ein Fahrzeug infolge eines defektes eine Oelspur verursacht. Die bereits aufgebotene Reinigungsequippe des Kt Solothurn, hat nach Rücksprache bei der Fw Wangen, die Reinigungsarbeiten bis nach Wangen an der Aare fortgesetzt. Besten Dank an dieser Stelle an den Kt. Solothurn für die gute Zusammenarbeit.

05 AA Feuer

Datum:
22.05.2021                                                           
Zeit: 19 14 Uhr
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

1.0

Aufgebotene Mittel:

 

100 + 310

 


In einem Hotel in Wangen an der Aare, wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Alarm stellte sich als "Fehlalarm" heraus. 

04 A3, Brand EFH

Datum:
16.024.2021                                                          
Zeit: 12 00 Uhr
Ort: Wiedlisbach                                                 
Dauer:

3.0

Aufgebotene Mittel:

 

310 + 320 

 

In Wiedlisbach brannte ein EFH. Die Fw Wangen wurde als Nachbarschaftshilfe zur Unterstützung der Fw Jurasüdfuss alarmiert. Mittels Atemschutz erfolgte der Innenangriff auf der Westseite. Parallel dazu wurde die Wasserversorgung ab einem Weiher eingerichtet. 

 

03 A3, Brand Rumisberg

Datum:
09.04.2021                                                          
Zeit: 02 59 Uhr
Ort: Rumisberg
Dauer:

6.75 h

Aufgebotene Mittel:

 

100 + 320

 

Die Feuerwehr Wangen wurde als Nachbarwehr zur Unterstützung der Feuerwehr Jurasüdfuss beim Brandereignis in Rumisberg aufgeboten.  

Die Fw Wangen erstellte einen Wassertransport zusammen mit der ebenfalls aufgebotenen Fw Bipp von Wiedlisbach nach Rumisberg über eine Strecke von 1,8 km.

 

02 C1, Rohrleitungsbruch

Datum:
06.03.2021                                                           
Zeit: 17 09 Uhr
Ort: Wangenried
Dauer:

1.0

Aufgebotene Mittel:

 

100

 

An der Jurasstrasse in Wangenried, war eine Rohrleitung der Wasserversorgung geborsten. Der aufgeboten Brunnenmeister konnte die Stammleitung rasch abstellen, so dass kein weiterer Schaden entstand.

 

 

01 A2, Brand Pavilion

Datum:
28.01.2019                                                            
Zeit: 13 12 Uhr
Ort: Wangen an der Aare
Dauer:

2, 75 h

Aufgebotene Mittel:

 

100 + 210

 Fw Buchsi Oenz mit ADL

.In Wangen an der Aare, brannte ein Pavillion. Dieser  war beim eintreffen der Fw Wangen voller Rauch. Unter Atemschutz wurde das Gebäude abgesucht und der Brandherd konnte rasch an einer Decke geortet und gelöscht werden. Wertgegenstände des Hauseingentümers konnten zeitnah in Sicherheit gebracht werden. 

 

Aktuell